Bewertung des Ellrona VC 11 Vakuumierer

Ellrona VC 11 VakuumiererProduktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Dieser Vakuumierer scheint auf den ersten Blick baugleich mit dem CASO VC 10 Vakuumierer zu sein, vergleicht man aber die Maße, bleibt lediglich eine Ähnlichkeit mit dem CASO VC 10. Dennoch stammen beide Vakuumierer aus dem Hause CASO.

Der Ellrona VC 11 Vakuumierer (61360) wiegt 1,5 kg und ist 15 x 37,5 x 7,5 cm groß.

(Zum Vergleich CASO VC 10 Vakuumierer:     1,3 kg und 15 x 35,5 x 9 cm)

Hinsichtlich Absaugleistung haben beide Vakuumgeräte eine identisch hohe Leistungskraft und sind auch insgesamt qualitativ auf einer Ebene. Beides sind Basismodelle, die sich auf die wesentlichen Funktionen eines Vakuumgerätes konzentrieren, was aber hinsichtlich der Qualität keinerlei Beeinträchtigungen bedeutet. Die Arbeitsweise beider Geräte ist zuverlässig und schnell.

Somit ist auch das Einstiegsmodell Ellrona VC 11 Vakuumierer ein kleiner kompakter, aber leistungsstarker Vakuumierer.

Dieses Vakuumiergerät hat ein trendiges Design und macht einen gut verarbeiteten, stabilen Eindruck.

Ausstattung und Lieferumfang:

Der Ellrona VC 11 Vakuumierer ist mit einem vollautomatischen Vakuumiersystem ausgestattet, das ganz leicht über drei Tasten zu steuern ist. (s. Handhabung)

Die Schweißnaht reicht bis zu maximal 30 cm, was ein gutes Maß darstellt.

So vakuumiert und verschweißt, bleiben die ohne Konservierungsstoffe haltbar gemachten Lebensmittel deutlich länger frisch und sind vor Verlust von Vitaminen und Aromen oder auch vor Gefrierbrand bestens geschützt.

Im Lieferumfang ist neben dem Vakuumiergerät die Betriebsanleitung10 Profi-Vakuumbeutel für ein sofortiges Ausprobieren sowie außerdem eine Dichtung als Ersatz, falls die vorhandene irgendwann verschleißen sein sollte.

Die 10 Profi-Vakuumbeutel sind extrem robust, so dass sogar Knochen (z. B. Hundeknochen, Suppenknochen) keine Risse oder Löcher hinterlassen. Neben dieser Reißfestigkeit, können diese Folienbeutel auch zum Erhitzen des darin befindlichen Inhaltes verwendet werden, denn sie sind bis zu 100° C im Wasserbad kochfest und halten bis zu 70° C in einer Mikrowelle stand (Ecke einschneiden).

Handhabung und Reinigung:

Die Handhabung ist gut verständlich in der im Lieferumfang enthaltenen Betriebsanleitung beschrieben und funktioniert über drei Tasten: Die Taste ‚Vakuum‘ setzt das vollautomatische Vakuumiersystem in Gang, mit den Tasten ‚Abbrechen‘ und ‚Schweißen‘ kann dieses Vakuumiergerät zusätzlich manuell gesteuert werden.

Das vollautomatische Vorgehen erledigt das Vakuumieren und anschließende Verschweißen selbsttätig. Bei empfindlichen Lebensmitteln, wie z. B. Brot etc., empfiehlt sich das vorzeitige Abbrechen des automatischen Vakuumierens, da man andernfalls einen Klumpen produziert. Nach Unterbrechung des Vakuumierens kann dann manuell verschweißt werden.

Diese ausschließliche Funktion des Verschweißens ist auch praktisch, um beispielsweise Reste in anderen Tüten (z. B. Süßigkeiten, Salzstangen etc.) zu verschließen, so dass sie länger frisch bleiben.

Da die Profi-Folienbeutel zum Erhitzen geeignet sind, ohne beispielsweise Weichmacher an die Nahrungsmittel abzugeben, ergibt sich eine gerade im Trend liegende schonende Zubereitungsart: Sous-Vide-Garen. Darunter versteht man das Garen unter Vakuum. Mit dieser Garmethode nimmt das Gargut Gewürze/Kräuter besser an und gesunde Inhaltsstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe etc., gehen nicht verloren.

Auch für einen gelungenen Grillabend bietet der Ellrona VC 11 Vakuumierer etwas an: Wird das bereits marinierte Grillgut unter Vakuum verschlossen, zieht die Marinade besonders gut ein, und das Fleisch schmeckt zarter und leckerer.

Zum Reinigen wird dieses Vakuumiergerät einfach nur abgewischt.

Vakuumier-/Schweißqualität:

Dieser Vakuumierer gehört zwar eher ins preiswertere Segment, bietet aber dennoch eine gute Vakuumier- und Schweißqualität.

Der Deckel rastet einwandfrei ein, auch wenn man sich ein wenig überwinden muss, mit dem erforderlichen Druck vorzugehen.

So verpackt, sind die Lebensmittel für eine deutlich längere Zeit haltbar.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Durch die Konzentration auf unbedingt erforderliche Funktionen eines Basisgerätes zum Vakuumieren und Verschweißen, kann der Ellrona VC 11 Vakuumierer zu einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden, was der Qualität aber keinen Abbruch tut.

Geeignet für/Besonderheiten:

Dieser Vakuumierer ist für alle Haushalte geeignet, wird aber insbesondere von Singles bevorzugt gekauft, da in einem kleinen Haushalt andernfalls viele Reste entsorgt werden müssen. So hilft er, die Organisation besser handhaben zu können und Müll zu vermeiden.

Zudem bietet er natürlich die Möglichkeit, größere Mengen vorzukochen, so dass mit ihm ‚individuelle Fertiggerichte‘ hergestellt werden können, was Zeit und Geld spart. Sei es in der Mittagspause oder nach Feierabend – das Essen braucht nur noch erwärmt zu werden. Außerdem hat man den Vorteil, genau zu wissen, was im Essen ist.

Der Gesundheitseffekt durch ein Sous-Vide-Garen nimmt ebenfalls einen immer größer werdenden Stellenwert ein.

Mit diesem Vakuumiergerät hat man also eine Vielzahl an Möglichkeiten, Zeit und Geld zu sparen, und sich dennoch gesund zu ernähren.

Insbesondere Allergiker greifen gerne auf Folienschweißgeräte zurück, da sie damit sehr gut ihre persönlichen Bedürfnisse berücksichtigen können.

Reisefreudige Personen greifen auch auf den Trick zu, ihren Gepäckumfang durch das Vakuumieren von T-Shirts, Pullovern etc. zu reduzieren.

Positiv an dem Ellrona VC 11 Vakuumierer

Dieser Vakuumierer ist leistungsstark und erfüllt alle Aufgaben gut.

Auch wenn die Ausstattung sich auf die essentiellen Funktionen beschränkt, wirkt sich dies nur positiv auf das Preis-Leistungsverhältnis aus und mindert nicht die Qualität.

Hinsichtlich seines Outfits kommt dieses Vakuumiergerät ansprechend daher. Es ist chic und benötigt nur wenig Platz.

Über die drei Tasten ist die Bedienbarkeit dieses Folienschweißgerätes ganz einfach und bequem.

Auch der Lieferumfang ist (bis auf die Dichtung) auf das Wesentliche reduziert. Positiv sind insbesondere die 10 Profi-Folienbeutel, die neben anderen Vorteilen sogar ein Erhitzen in einer Mikrowelle ermöglichen. (Ecke abschneiden)

Negativ an dem Ellrona VC 11 Vakuumierer

Optimale Vakuumier- und Schweißergebnisse sind nur mit solchen Beuteln erreichbar, wie sie im Lieferumfang vorhanden sind, da sie eine spezielle Struktur haben.

Das Einrasten des Deckels kostet ein wenig Überwindung und erweckt nicht unbedingt einen langlebigen Eindruck.

Ein Anschluss für einen Vakuumierschlauch ist vorhanden, ein Schlauch aber nicht im Lieferumfang enthalten. (Damit könnten ebenfalls optional erhältliche Dosen vakuumiert werden, die besonders bei sehr empfindlichen oder flüssigen Lebensmitteln empfehlenswert wären.)

Fazit für das Ellrona VC 11 Vakuumierer

Aufgrund des recht günstigen Preis-Leistungsverhältnisses amortisiert sich die  Anschaffung dieses Vakuumiergerätes quasi von selbst, weil es eine Reihe von Möglichkeiten zum Zeit und Geld sparen offeriert.

Außerdem spielt der Aspekt der Müllvermeidung gerade in heutigen Zeiten eine wichtige Rolle.

Zur Produktseite

Bewertung des FoodSaver V2860-I Vakuumierer

FoodSaver V2860-I Vakuumierer / FolienschweißgerätProduktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Der FoodSaver V2860-I Vakuumierer gehört qualitativ zu den Top-Geräten und ist dennoch zu einem sehr günstigen Preis zu bekommen.

Trotz der Maße von 43 x 29 x 10,5 cm benötigt dieser Vakuumierer nur sehr wenig Platz, da er nach Gebrauch einfach zusammengeklappt werden kann. Möchte man ihn wieder benutzen, braucht man nur eine Taste zu drücken und er öffnet sich.

Neben diesem platzsparenden, aufklappbaren Design überzeugt dieses Folienschweißgerät aber noch durch viele weitere praktische Funktionen, wie beispielsweise die Crush-Free-Taste, mit der ein Zerdrücken empfindlicher Lebensmittel beim Vakuumieren verhindert wird.

Durch das geringe Gewicht von nur 4,3 kg ist die Handhabung des FoodSaver V2860-I Vakuumierer angenehm leicht. Das Gerät macht schon beim ersten Anblick einen wertigen Eindruck und alles ist solide verarbeitet. In der  Farbe – gebürstetes Aluminium-Finish – macht dieses Folienschweißgerät neben aller Praktikabilität sogar noch einen eleganten Eindruck. Der sichere Stand ermöglicht eine freihändige Bedienung des FoodSaver V2860-I Folienschweißgerätes.

Der Cutter (Schneidevorrichtung) sowie die Rollenhalterung sind in diesem Vakuumierer integriert.

Ausstattung und Lieferumfang:

Der FoodSaver V2860-I Vakuumierer bietet eine umfangreiche Ausstattung, und im Lieferumfang ist bereits eine große Menge an benötigtem Material zum Vakuumieren  enthalten:

Vakuumkanal in voller Größe

Tropfwanne, spülmaschinengeeignet

3 Geschwindigkeitseinstellungen zur optimalen Vakuumversiegelung

Automatisches oder manuelles Vakuumieren

LED-Kontrollleuchten

Einfaches Schnappverschlusssystem

Eingebaute Rollenhalterung und Schneidevorrichtung

Versiegelungseinstellungen für feuchte oder trockene Lebensmittel

Crush-Free-Taste

Bedienungsanleitung

Tabelle über die Haltbarkeit vakuumierter Lebensmittel

je fünf kleine und große Beutel mit Wabenstruktur sowie eine 3-m-Rolle

Zubehöranschluss für das Vakuumversiegeln mit dem mitgelieferten Behälter (Kanister)

Handhabung und Reinigung:

Die Handhabung ist im Grunde selbsterklärend, kann aber in der ausführlichen Anleitung jederzeit nachgeschaut werden.

Besonders vereinfacht wird die Benutzung des FoodSaver V2860-I Vakuumierer durch die Möglichkeit, dieses Gerät zusammenzuklappen. Durch diese Funktion benötigt dieser Vakuumierer nur ganz wenig Platz, so dass er jederzeit griffbereit zur Verfügung steht. Mit einem einzigen Tastendruck klappt er sich auf und steht zu Diensten.

Dieses Folienschweißgerät ist nicht nur leicht zu bedienen, es hat während des Betriebs auch eine angenehm leise Geräuschkulisse.

Die Schneidevorrichtung (Cutter) kann dazu benutzt werden, aus einer Folie Beutel herzustellen.

Da die Beutel/Rollen von FoodSaver bis zu 75° C erhitzt werden können, ohne dass man sich Sorgen um das Austreten von Stoffen (z. B. Weichmacher) aus dem Plastikmaterial machen muss, wird auch ein Sous-Vide-Garen (sous = unter, vide = Vakuum) ermöglicht.

Das Sous-Vide-Garen bietet unter anderem folgende Vorteile: da die Lebensmittel (Gemüse, Fisch, Fleisch etc.) in dem Vakuumbeutel bzw. Vakuumbehälter verschweißt sind, können weder Vitamine noch Aromen entweichen. Das Essen wird somit schonend zubereitet und bleibt gesund und geschmacklich intensiv. Da auch beigelegte Zutaten wie Kräuter oder Gewürze durch diese Garmethode intensiver schmecken, kann sogar noch eine eventuell ungesunde Menge an Salz eingespart werden.

Eine Reinigung ist kaum erforderlich, da das Folienschweißgerät selbst nicht  Lebensmitteln in Berührung kommt und die Tropfwanne bedienerfreundlich spülmaschinengeeignet ist. Sollte das Gerät von außen eine Reinigung nötig haben, ist diese durch die glatte Oberfläche kinderleicht durchzuführen.

Vakuumier-/Schweißqualität:

Der Vakuumierer kann automatisch oder manuell betrieben werden, so dass für alle  Lebensmittel eine individuelle Möglichkeit zum Vakuumieren besteht und die Ergebnisse stets perfekt sind.

Beim automatischen Vakuumieren kann zwischen drei unterschiedlich starken Stufen für trockene oder feuchte Lebensmittel gewählt werden. Nach dem Vakuumieren verschweißt das Gerät von selbst.

Erfolgt das Vakuumieren manuell, kann man per Knopfdruck anschließend selbst verschweißen. Auf diese Weise lassen sich sogar beispielsweise angebrochene Chipstüten oder Tiefkühlgemüsebeutel etc. wieder verschließen.

Die Schweißnähte sind ca. 3 mm breit, was eine vergleichsweise sehr breite Schweißnaht für ein Gerät dieser Preisklasse darstellt. Die Schweißnähte sind stabil und halten dauerhaft. Alle Lebensmittel sind also bestens vor Verderben oder Gefrierbrand geschützt. Wem es im Ausnahmefall erforderlich scheinen sollte, eine zweite Schweißnaht zu setzen, kann diese selbstverständlich ebenfalls mittels Knopfdruck vornehmen.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Obwohl dieses Folienschweißgerät eine außergewöhnlich gute und umfangreiche Ausstattung sowie viele sehr gut durchdachte Funktionen mitbringt, ist es zu einem erstaunlich günstigen Preis zu erwerben.

Vergleicht man das FoodSaver V2860-I-Vakuumiergerät mit anderen Geräten in dieser Preisklasse, überzeugt der FoodSaver absolut hinsichtlich Vakuumier- und Schweißqualität.

Somit ist das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.

Geeignet für/Besonderheiten:

Der FoodSaver V2860-I Vakuumierer ist für alle Haushalte empfehlenswert.

Die Einsatzbereiche eines Vakuumierers können individuell sehr unterschiedlich sein, daher hier nur einige beispielhafte Anwendungsmöglichkeiten eines Folienschweißgerätes:

Hundehalter benutzen es gerne zum Barfen, Angler gerne zur Aufbewahrung der gefangenen Fische, Singlehaushalte zur sinnvollen Resteverwertung und um weniger Lebensmittel wegwerfen zu müssen, Mehrpersonenhaushalte entweder auch zur Restverwertung oder zum Vorbereiten für einzelne, frische Mahlzeiten, die zu unterschiedlichen Zeiten erwärmt werden können, etc.

An Besonderheiten hat dieses Folienschweißgerät beispielsweise die elegante Klapplösung sowie die Technik der Fixierung der Beutel bzw. Rolle zu bieten.

Eine gesunde Ernährungsweise rückt ebenfalls immer weiter in den Vordergrund. Auch unter diesem Aspekt ist die Anschaffung dieses Folienschweißgerätes sehr empfehlenswert, da sogar ein Sous-Vide-Garen mit diesem Gerät möglich wird.

Positiv an dem FoodSaver V2860-I Vakuumierer

Die vielen sinnvoll durchdachten Funktionen dieses Vakuumierers sind besonders positiv. Keine zerdrückten Lebensmittel dank der Crush-Free-Taste, keine ausgetrockneten Lebensmittel durch drei unterschiedlich starke Stufen zum Vakuumieren, etc.

Dieses Folienschweißgerät ist durch die Möglichkeit des Zusammenklappens ein kleines Platzwunder. Da es so wenig Raum einnimmt, braucht es nicht in einem Schrank verstaut zu werden und steht immer griffbereit zur Verfügung. Das ist eine elegante und sehr praktische Lösung. Aber auch im ausgeklappten Zustand sieht das FoodSaver V2860-I-Folienschweißgerät chic und trendy aus.

Mit der Standfestigkeit während des Betriebs steht der Vakuumierer sicher und erleichtert die Arbeit.

Hygienisch ist er in jeder Hinsicht, und die Tropfwanne kann sogar bedienerfreundlich in der Spülmaschine gereinigt werden.

Last but not least: Das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis macht das FoodSaver V2860-I-Folienschweißgerät zu einer sehr empfehlenswerten Anschaffung.

Negativ an dem FoodSaver V2860-I Vakuumierer

Zwischen mehreren Vakuumiervorgängen sollten kleine Pausen gemacht werden, da dieses Folienschweißgerät zwar durchaus professionelle Funktionen mitbringt, aber nicht für eine Dauereinsatz ausgelegt ist. Das dürfte aber im Privathaushalt kein großes Manko darstellen.

Fazit für das FoodSaver V2860-I Vakuumierer

Dieser Vakuumierer ist eine für jeden Haushalt sehr sinnvolle Anschaffung und sowohl unter dem Aspekt einer gesunden Ernährungsweise als auch hinsichtlich einer ökonomischen Lebensmittelaufbewahrung empfehlenswert.

Mit solch einem Gerät wird zusätzlich die Menge zu entsorgender Lebensmittel (verdorben, Mindesthaltbarkeitsdatum lange überschritten, Resteverwertung etc.) geringer und durch die Kostenersparnis amortisiert sich dieses Folienschweißgerät von selbst.

Zur Produktseite

Bewertung des CASO VC 100 Vakuumierer

CASO VC 100 VakuumiererProduktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Der Vakuumierer CASO VC 100 stellt ein sehr gutes ‚Mittelklasse-Modell‘ aus der CASO-Reihe dar. Ohne Folienbox und Cutter ist er kleiner und leichter als der VC 200, mit herausnehmbarer Tropfwanne, doppelter Schweißnaht etc. jedoch größer und komfortabler als der VC 10.

Mit seinem Gewicht von 1,8 kg und den Maßen von 17 x 38,5 x 9 cm benötigt er relativ wenig Platz, und aufgrund seines eleganten Aussehens ist er ein chicer Hingucker, den man gerne griffbereit offen in der Küche stehen lässt.

Die Aufwickelvorrichtung für das Kabel ist sehr praktisch, gleichgültig, ob das Gerät einsatzbereit in der Küche steht oder im Schrank verstaut wird, weil das Kabel dadurch einfach aus dem Weg ist.

Dieses Folienschweißgerät sieht aber nicht nur gut aus, es wirkt auch insgesamt stabil und solide verarbeitet. Das Vakuumieren erfolgt mit großer Leistungskraft und die Schweißergebnisse sind bestens.

Die Versiegelung funktioniert bis zu maximal 30 cm mit einer doppelten Schweißnaht, die dauerhaft dicht ist. Dadurch sind alle eingeschweißten Nahrungsmittel vor Gefrierbrand etc. hervorragend geschützt.

Ausstattung und Lieferumfang:

Dieser Vakuumierer bietet eine umfangreiche Ausstattung, wie beispielsweise die bereits oben erwähnte doppelte Schweißnaht, die einen besonders sicheren Schutz darstellt.

Das vollautomatische Vakuumiersystem vakuumiert und verschweißt anschließend von selbst.

Bei empfindlichen Lebensmittel, die bei einem längeren Vakuumieren z. B. zerdrückt werden könnten, kann das automatische Vakuumieren mit der Stopp-Taste vorzeitig beendet werden. Dieses manuelle Regulieren der Vakuumstärke ist beispielsweise wichtig zum Vakuumieren von Brot oder Kuchen, damit solche Nahrungsmittel nicht zu einem Klumpen zerdrückt werden.

Die automatische Temperaturüberwachung dieses Vakuumgerätes regelt die Hitze zum Verschweißen stets optimal, sodass das Folienmaterial (Beutel oder Rolle) nicht schmilzt, die eingeschweißten Lebensmittel aber perfekt luftdicht verschlossen sind.

Die Tropfwanne dieses Vakuumierers ist herausnehmbar und leicht zu reinigen.

Auch der Lieferumfang des CASO VC 100 Vakuumierers kann sich sehen lassen:

Neben der mehrsprachigen Bedienungsanleitung und der o. g. bereits integrierten Bestandteile werden 10 CASO Profi-Folienbeutel gratis mitgeliefert. Mit diesen qualitativ hochwertigen Folienbeuteln kann man sein neues Vakuumiergerät also prima sofort kennenlernen.

Das CASO Folienmaterial zeichnet sich durch viele sinnvoll durchdachte Funktionen aus und ist vielseitig verwendbar:

Die Verwendungsmöglichkeiten zum Haltbarmachen ohne Konservierungsstoffe und zum Tiefkühlen sind beinahe selbstverständlich. Mit ihrer speziellen Struktur, die nicht nur optimale Vakuumierresultate erlaubt, ist ihr Material aber darüber hinaus auch reißfest und selbst ein Erwärmen der Lebensmittel oder vorgekochten Mahlzeiten halten diese Beutel aus, ohne dass beispielsweise Weichmacher in die Nahrung gelangen. (Im Wasserbad bis zu 100° C kochfest, in der Mikrowelle bis zu 70° C).

Daraus resultiert die zusätzliche Chance auf eine weitere, besonders gesunde Garmethode, die sich insbesondere in der ‚gehobenen Küche‘ steigender Beliebtheit erfreut: Sous-Vide-Garen. Hierbei handelt es sich um eine schonende Form des Garens, bei der alle Mineralstoffe und Vitamine erhalten bleiben, was es so gesund macht. Fleisch oder Fisch nehmen Gewürze oder Kräuter besser an, so dass man beispielsweise Salz sparen kann. Da auch Grillgut eine Marinade intensiver aufnimmt, schmeckt es anschließend noch besser und das Fleisch wird noch zarter.

Weiterhin beinhaltet der Lieferumfang einen Vakuumierschlauch, den man an Behälter anschließen kann, die je nach Bedarf als Zubehör (eckig oder rund) optional erhältlich  sind.

Ein beigelegtes Ersatzgummi dient einem Austausch als Dichtung in der Zukunft, womit sogar noch ein mögliches Verschleißen berücksichtigt wird.

Handhabung und Reinigung:

Die Handhabung des CASO VC 100 Vakuumierers ist in der ausführlichen Betriebsanleitung sehr gut verständlich dargestellt.

Das Absaugen und Verschweißen erfolgen entweder automatisch oder kann manuell mit der Stopp-Taste reguliert werden.

Das alleinige Verschweißen funktioniert auch an anderen Beutelarten gut, so dass selbst Reste von z. B. Minzeblättern für Tee, Mehl, Erdnussflips etc. länger haltbar gemacht werden können und auf diese Art schön frisch bleiben.

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Vakuumierschlauch, der hinten am Vakuumgerät festgeklemmt wird, können sehr druckempfindliche (z. B. Erdbeeren) oder flüssige Lebensmittel (Suppen, Saucen) in Behältern vakuumiert werden.

Aber auch eine Handhabung mit den Folienbeuteln funktioniert, indem man die flüssigen Lebensmittel vor dem Vakuumieren kurz anfriert, um ihnen eine etwas festere Konsistenz zu geben.

Die Geräuschkulisse während des Absaugvorgangs ist hörbar, aber nicht störend.

Eine Reinigung ist absolut leicht durchzuführen. Die Tropfwanne, die überschüssige Flüssigkeitsanteile beim Vakuumieren auffängt, ist herausnehmbar. So kann man sie einfach ausgießen und reinigen. Die glatte Oberflächenstruktur des Vakuumierers selbst ist gut abzuwischen.

Vakuumier-/Schweißqualität:

Dieser Vakuumierer hat eine hohe Leistungskraft, was zu sehr guten Resultaten führt. Dies gilt ebenso für die Schweißergebnisse, die mit der doppelten Schweißnaht für ein langanhaltend luftdichtes Verschließen sorgt.

Da die mitgelieferten 10 CASO Profi-Beutel sehr robust und reißfest sind, halten sie auch bei Suppenknochen oder Knochen zum Barfen von Hunden stand. So werden die guten Vakuumier- und Schweißqualitäten nicht von scharfen Bestandteilen in Nahrungsmitteln gefährdet.

Ein Sparen an professionellem Folienmaterial zum Vakuumieren wäre am falschen Ende gespart, denn wenn z. B. größere Mengen von hochwertigem Steak oder Fleisch mit Knochen aus einem Sonderangebot portionsweise zwar bestens vakuumiert und eingeschweißt sind, dann aber wegen mangelhaften Folienmaterials einem unnötigen Gefrierbrand zum Opfer fallen würden, wäre das schon sehr ärgerlich und die Ersparnis dahin.

Nutzt man nur das Verschweißen, lassen sich auch handelsübliche Tüten gut verschließen, und man braucht weniger Reste wegzuwerfen.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Der CASO VC 100 Vakuumierer ist ein sehr gut durchdachtes Gerät, das einen hohen Benutzerkomfort bei leichter Bedienbarkeit bietet.

Alle oben beschriebenen Punkte sind in jeder Hinsicht überzeugend, so dass man sowohl quantitativ (Ausstattung, Lieferumfang) als auch qualitativ (Vakuumier-, Schweißqualität) ein sehr gutes Vakuumiergerät erhält.

Setzt man all das in einem Vergleich an, kann das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut eingestuft werden.

Mit diesem Folienschweißgerät gibt es kurz gesagt ein tolles Gerät zu einem sehr günstigen Preis, das sich mit seinen vielen Vorteilen (Erläuterungen im nächsten Punkt) schnell amortisiert.

Geeignet für/Besonderheiten:

Seine Vorteile, die Zeit und Geld sparen, machen diesen Vakuumierer für jeden Haushalt geeignet:

Da mit einem Vakuumgerät die Haltbarkeit um ein Vielfaches länger wird, können Sonderangebote in größeren Mengen eingekauft besser genutzt werden.

Werden größere Mengen gekocht und portioniert mittels Vakuumieren und Verschweißen und im Kühl- oder Tiefkühlschrank aufbewahrt, bringt das gleich eine ganze Reihe an Vorteilen:

– Einkauf größerer Mengen spart Zeit und Geld, bei Sonderangeboten sogar noch mehr.

– Kochen größerer Mengen spart Zeit und senkt den Energieverbrauch, was Geld spart.

– Erhitzen der eigenen ‚Fertiggerichte‘ spart s. o. – und man weiß, was wirklich drin ist.

– Längere Haltbarkeit führt zu geringerer Menge Lebensmittel, die verderben können.

– Weniger verdorbene Lebensmittel und bessere Resteverwertung senken die Müllmenge.

Somit kann der Einsatz eines Vakuumierers als ökonomisch und nachhaltig bewertet werden. Dazu kommt noch der gesunde Aspekt.

Vitaminreichere Ernährung mit weniger Salz ist für jeden Menschen gut.

Nutzt man auch noch das Sous-Vide-Garen, kommt eine schonende Garmethode zum Einsatz, die gesünder und schmackhafter zugleich ist.

 

Positiv an dem CASO VC 100 Vakuumierer

Dieses Vakuumiergerät hat ein so stylisches Design, dass es einem auf den ersten Blick zusagt.

Ob Aufbau und Verarbeitung oder Ausstattung und Lieferumfang – der CASO VC 100 Vakuumierer punktet in allen Bereichen.

Seine starke Saugleistung erbringt eine sehr gute Vakuumierqualität, und die doppelte Schweißnaht hält die Nahrungsmittel auch auf Dauer sicher in den Folienbeuteln.

Die im Lieferumfang enthaltenen Folienbeutel sind qualitativ sehr hochwertig und bieten mit der Möglichkeit des Erwärmens im Wasserbad oder in der Mikrowelle ein hohes Maß an Benutzerkomfort sowie eine gesunde Ernährungsweise.

Dieses Folienschweißgerät ist in der Bedienungsanleitung gut beschrieben und leicht zu bedienen.

Besonders praktisch ist die Kabelaufwicklung und der am Gerät zu befestigende Vakuumierschlauch, der dadurch stets griffbereit zur Verfügung steht.

Negativ an dem CASO VC 100 Vakuumierer

Um die optimale Vakuumier- und Schweißqualität nicht zu gefährden, empfiehlt sich die Verwendung adäquaten Folienmaterials.

Fazit für den CASO VC 100 Vakuumierer

Bei diesem Vakuumiergerät handelt es sich um ein zuverlässiges, preisgünstiges Gerät.

Die Bedienbarkeit ist sehr leicht und die Resultate sind in jeder Hinsicht überzeugend.

Die Anschaffung des CASO VC 100 Vakuumierers bringt so viel Einsparpotential mit, dass er in jedem Haushalt seinen Aufgabenbereich findet.

Zur Produktseite

Bewertung des CASO VC 10 Vakuumierer

CASO VC 10 VakuumiererProduktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Dieser Vakuumierer ist das Basismodell der CASO Vakuumierer, das aber gute Resultate  im üblichen Hausgebrauch erbringt.

Mit seinen 1,3 kg Gewicht und einer Größe von 15 x 35,5 x 9 cm ist er klein und kompakt, aber stark hinsichtlich seiner Leistungskraft.

Schon das äußere Design ist sehr ansprechend, chic und beinahe futuristisch passt er gut in jede Küche und benötigt auch nur einen sehr begrenzten Platz.

Sein erster Eindruck ist: wertig, stabil und gut verarbeitet. Und so tut er das, was er soll, sehr gut mit dem vollautomatischen Vakuumiersystem.

Ausstattung und Lieferumfang:

Die Ausstattung bringt die für ein Basismodell wesentlichen Funktionen mit, so dass man  für wenig Geld alle erforderlichen Eigenschaften eines guten Folienschweißgerätes bekommt.

Der Lieferumfang enthält neben dem Vakuumiergerät eine ausführliche Betriebsanleitung10 Vakuumbeutel für einen sofortigen Gebrauch sowie zusätzlich noch eine Dichtung, falls sie in der Zukunft ausgetauscht werden soll.

Die im Lieferumfang enthaltenen 10 Beutel sind so stabil, dass selbst größere Knochen (z.  B. Barfen von Hunden) keine Risse hinterlassen.

Diese reißfesten Beutel bieten aber nicht nur sichere Lagerungsmöglichkeiten (Tiefkühlen) der vakuumierten Lebensmittel, sie bieten weiterhin folgende Vorteile: Sie sind bis maximal 100° C kochfest (Erwärmen im Wasserbad) und bis maximal 70° C sogar für Mikrowellen geeignet, ohne dass sie beispielsweise Weichmacher an die eingeschweißten Nahrungsmittel abgeben. Das Haltbarmachen erfolgt zudem ohne Konservierungsstoffe.

Besonders interessant in Bezug auf eine gesunde Ernährung ist dabei die Möglichkeit des Sous-Vide-Garens: Beim Garen ‚unter Vakuum‘ gehen weder Geschmacksstoffe noch Vitamine verloren, Kräuter und Gewürze schmecken intensiver, Grillgut nimmt die Marinade schneller an und schmeckt anschließend besser und zarter.

Die Rollenbreite für eine Vakuumfolie beträgt maximal 30 cm, was mehr aus ausreichend ist.

Handhabung und Reinigung:

Die detaillierte Betriebsanleitung (in mehreren Sprachen) beschreibt die Handhabung ausführlich und gut verständlich.

Aufgrund der Konzentration auf die essentiellen Funktionen eines Folienschweißgerätes wird die Bedienung zusätzlich vereinfacht. So sieht die Vorgehensweise aus: Das zu verarbeitende Nahrungsmittel in den Beutel legen, diesen an das Gerät anlegen, Deckel schließen und einrasten lassen und nur noch Vakuumieren und Verschweißen. Es ist also wirklich ‚kinderleicht‘.

Wer ganz sicher gehen möchte, kann auch eine doppelte Schweißnaht setzen, was wie folgt funktioniert: Den Beutel nochmals ein Stückchen versetzt an das Gerät anlegen, Deckel schließen und einrasten lassen und nur die Taste für das Verschweißen drücken.

Zwischendurch sollten Pausen eingelegt werden, da ein so preisgünstiges Folienschweißgerät natürlich kein Profi-Gerät für den Dauerbetrieb sein kann.

Eine Reinigung ist einfach durch Abwischen zu erledigen.

Vakuumier-/Schweißqualität:

Die Vakuumier- und Schweißergebnisse sind für ein Gerät dieser Preisklasse wirklich erstaunlich gut.

Alles an diesem Vakuumiergerät funktioniert einwandfrei, wie z. B. das Verschließen des Deckels. Die Saugkraft beim Vakuumieren ist beeindruckend und das Verschweißen schützt die Nahrungsmittel effektiv vor Verderben oder Gefrierbrand, was sicherlich aber auch den professionellen Beuteln zuzuschreiben ist.

Reste in angebrochenen handelsüblichen Tüten (Chips etc.) können mittels Verschweißen ebenfalls länger haltbar gemacht werden. So bleibt alles schön frisch und man muss  weniger wegwerfen.

Eine doppelte Schweißnaht ist natürlich extrem haltbar, aber im Normalfall eigentlich nicht erforderlich.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Das Preis-Leistungsverhältnis kann einfach nur als sehr günstig beschrieben werden, was auf die Konzentration auf wesentliche Funktionen eines Vakuumiergerätes zurückzuführen  ist.

Hinsichtlich der Qualität kann dieser Vakuumierer absolut mit vergleichbaren Geräten mithalten.

Geeignet für/Besonderheiten:

Dieses preisgünstige Einstiegsmodell unter den Vakuumiergeräten ist insbesondere für Käufer/innen geeignet, die ein Gerät ohne ‚Schnick-Schnack‘ möchten. Wer mit dem Motto „Weniger ist mehr“ etwas anfangen kann, wird mit diesem Vakuumierer sehr zufrieden sein. Dieses Gerät erfüllt alle Ansprüche gut, nur eben in einer vergleichsweise ‚abgespeckten‘ Version.

Trotzdem bietet dieses Folienschweißgerät dieselben Vorteile wie andere:

Vielfältige Einsparungsmöglichkeiten hinsichtlich Zeit und Geld!

Beispielsweise kann die Zubereitungszeit beim Kochen erheblich verkürzt und Geld beim Einkaufen gespart werden: Große Menge vorkochen, portionieren mittels Vakuumieren und Verschweißen, um sie dann einfach nur zum Beispiel per Sous-Vide-Garen zu erwärmen. Mit dieser Vorgehensweise wird zusätzlich noch der Energieverbrauch gesenkt, also gleich dreimal gespart!

Wenn auch noch frische, saisonal günstige Lebensmittel vakuumiert und alle Reste in  Beuteln verschweißt werden, sinkt außerdem auch noch die Menge an wegzuwerfenden Nahrungsmitteln.

Die Anschaffung eines Vakuumiergerätes ist somit ökonomisch, umweltschonend und  nachhaltig.

Das Sous-Vide-Garen stellt eine besonders schonende Zubereitung von Nahrungsmitteln dar, bei der Vitamine etc. bestens erhalten bleiben. Kräuter, z. B. auch Marinaden für Grillgut, schmecken intensiver und und Fleisch zarter wird. Die daraus resultierende gesündere, schmackhaftere Ernährungsweise spricht ebenfalls für den Einsatz eines Vakuumiergerät in jedem Haushalt. Die Inhalte sind alle bekannt, die Ernährung ist frei von Zusatz-/Konservierungsstoffen, was sicherlich manchem Allergiker sehr entgegenkommt.

Für alle, die gerne verreisen, wandern oder bei anderen Gelegenheiten an Gepäck sparen möchten, gibt es noch einen Vorteil: Mit einem Vakuumierer kann man ‚gewichtig‘ sparen, indem man Kleidungsstücke, wie beispielsweise Pullover, T-Shirts, Socken, etc. in einer Tüte vakuumiert, da sie dann viel weniger Platz benötigen.

 

Positiv an dem CASO VC 10 Vakuumierer

Dieses Basismodell eines Folienschweißgerätes ist besonders preisgünstig wegen der Reduzierung auf die wesentlichen Funktionen, ohne dass an der Qualität Einbußen zu verzeichnen sind.

Das CASO VC 10 Vakuumiergerät hat eine hohe Saugkraft und ist damit sehr leistungsstark.

Aufbau und Verarbeitung sind stabil und chic zugleich.

Die Ausstattung bietet zwar nur das Erforderliche, der Lieferumfang beinhaltet aber neben einer ausführlichen Bedienungsanleitung sogar noch eine eventuell zukünftig erforderliche  Dichtung.

Die Bedienung ist extrem einfach und für absolute Neulinge beim Vakuumieren sehr gut verständlich in der beigefügten Bedienungsanleitung nachzulesen.

Die mitgelieferten Beutel – reißfest, kochfest und sogar Mikrowellen-geeignet – legen auch die Option auf ein Sous-Vide-Garen nahe, also eine gesunde Ernährung, die man per Vakuumieren schön bequem und fix praktizieren kann.

Negativ an dem CASO VC 10 Vakuumierer

Zum optimalen Vakuumieren sind handelsübliche, preisgünstigere Gefrierbeutel nicht geeignet.

Fazit für den CASO VC 10 Vakuumierer

Die Anschaffung dieses Vakuumierers rentiert sich quasi von selbst, da:

– Sonderangebote, die so ausgiebiger genutzt werden können, Geld sparen.

– Das Kochen größerer Mengen spart Energie und Zeit.

– Lebensmittel sowie sonstige Reste sind länger haltbar.

– Die Menge zu entsorgender Nahrungsmittel sinkt.

Und so ganz nebenbei hat man durch das Sous-Vide-Garen zusätzlich noch die Option auf eine gesunde, geschmacklich leckere Ernährungsweise, die frei von Zusatzstoffen ist.

Zur Produktseite

Ein Tipp zum Schluss:

Der CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter bietet für wenig Geld mehr eine umfangreichere Ausstattung und mehr an Benutzerkomfort.

Bewertung des CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter

Caso VC 200 VakuumiererProduktbeschreibung

Aufbau und Verarbeitung:  

Dieser Vakuumierer ist stabil gebaut und solide verarbeitet. Schon nach dem Auspacken beeindruckt er in der silbernen Farbe mit seinem ansehnlichen Design.

Er ist 24,4 x 38,4 x 9,5 cm groß und wiegt 2,3 kg. Dies ist eine gut zu handelnde Größe, die sich auch leicht im Schrank verstauen lässt.

Der CASO VC 200 Vakuumierer wird mit Folienbox und Cutter (1390) geliefert. In die Folienbox wird die Folienrolle eingelegt, die dann zur Verarbeitung lediglich abgerollt wird. Der integrierte Cutter – Folienschneidemesser – ist ausklappbar und wird einfach nur mit den beiden Entriegelungstasten gelöst. Er schneidet die Folie dann auf das gewünschte Maß zu.

Dieses Folienschweißgerät kann vollautomatisch Vakuumieren, setzt anschließend eine doppelte Schweißnaht bis zu 30 cm und schützt so die Lebensmittel ohne Konservierungsstoffe luftdicht vor Verderben oder Gefrierbrand.

Das Absaugen der Luft erfolgt leistungsstark und schnell, so dass es sich bei dem CASO VC 200 um einen effektiven Vakuumierer handelt.

Ausstattung und Lieferumfang:

Dieses Folienschweißgerät hat eine gut durchdachte Ausstattung, die zudem benutzerfreundlich ist.

Das automatische Vakuumieren kann mit einer Stopp-Taste gesteuert werden, so dass auch empfindliche Lebensmittel schadlos verarbeitet werden können.

Der CASO VC 200 Vakuumierer ist außerdem mit einer automatischen Temperaturüberwachung ausgestattet, die die Hitze reguliert. Diese Funktion verhindert ein Durchschmelzen der Folie/Beutel bzw. ein Verschmelzen mit dem Gerät.

Die Vakuumkammer ist herausnehmbar, so dass beispielsweise flüssige Rückstände, die in dieser zurückgehalten werden, nach dem  Arbeitsgang leicht ausgegossen werden können.

Im Lieferumfang enthalten ist selbstverständlich der integrierte Cutter und die an das Gerät anzuklickende Folienbox. Zusätzlich gibt es Folienmaterial, damit man sofort loslegen kann. Weiterhin ist ein Vakuumierschlauch im Lieferumfang enthalten, der an Behälter angeschlossen werden kann, die je nach Bedarf in eckig oder rund als Zubehör zu erhalten sind. Eine Bedienungsanleitung ist natürlich auch dabei. Das zusätzlich beigelegte Ersatzgummi ist für einen eventuellen Austausch in der Zukunft gedacht.

Die mitgelieferten CASO Profi-Folien weisen eine optimale Struktur zum Vakuumieren  mit folgenden Besonderheiten auf: reißfest, im Wasserbad bis zu 100° C kochfest und bis zu 70° C sogar geeignet für ein Erhitzen in Mikrowellen. Diese Folien können auch zum Tiefkühlen sowie zum Sous-Vide-Garen eingesetzt werden.

Das Sous-Vide-Garen (sous vide = unter Vakuum) ermöglicht eine schonende Zubereitung von Nahrungsmitteln (z. B. Fisch, Fleisch, Gemüse), bei der keine Geschmacksstoffe und Vitamine verlorengehen. Es stellt also eine sehr gesunde Garmethode dar.

Handhabung und Reinigung:

Die Handhabung wird in der mitgelieferten Anleitung erläutert. Durch die sinnvoll durchdachte Konstruktion des CASO VC 200 Vakuumierers ist die Bedienung aber fast intuitiv möglich.

Insgesamt gibt es vier Bedienknöpfe: einen zum automatischen Vorgehen: Vakuumieren und Verschweißen. Dieser Vorgang kann mit der Stopp-Taste abgebrochen werden, um beispielsweise empfindliche Lebensmittel nicht zu einem Klumpen zu verarbeiten. Für eine manuelle Vorgehensweise ist ein Knopf zum Vakuumieren und einer zum Verschweißen vorhanden. So ergibt sich eine optimale Kombinationsmöglichkeit für alle zu verarbeitenden Nahrungsmittel.

Die Folienbox wird einfach nur eingeklinkt, so dass kein Werkzeug für das Anbringen  benötigt wird. Das Folienschneidemesser klappt sich nach dem Entriegeln von selbst aus.

Die Geräuschkulisse während des Arbeitsprozesses ist erträglich, zumal zwischendurch kleine Pausen eingelegt werden müssen, damit das Folienschweißgerät nicht überhitzt.

Da die Vakuumkammer herausnehmbar und spülmaschinengeeignet ist, ist eine Reinigung ganz leicht vorzunehmen. Falls erforderlich, kann das Folienschweißgerät auch außen feucht abgewischt werden.

Vakuumier-/Schweißqualität:

Dieses Folienschweißgerät arbeitet automatisch oder manuell, so dass man für alle Arten von Lebensmitteln die jeweils richtige Verarbeitungsweise wählen kann. Dabei ist die Empfindlichkeit der Lebensmittel mit den Einstelloptionen gut zu berücksichtigen, um optimale Resultate zu erzielen.

Handelsübliche Beutel mit einem Rest (z. B. mit Chips, Müsli, Rosinen etc.) können mit dem CASO VC 200 Vakuumierer übrigens ebenfalls verschweißt werden. So bleiben auch diese Reste frisch und ansehnlich.

Die doppelte Schweißnaht ist extrem haltbar, und auch das Maß von 30 cm ist ausreichend.

Preis-Leistungsverhältnis:        

Dieser Vakuumierer bietet qualitativ und quantitativ in seiner Preisklasse ungewöhnlich viel. Dennoch ist er erstaunlich günstig im Preis.

Vielleicht liegt es daran, dass die Marke CASO vielen potentiellen Kunden noch nicht so geläufig ist. Wie dem auch sei, dieser Vakuumierer ist einfach nur empfehlenswert, da er die Erwartungen an ihn noch übertrifft.

Im Vergleich schneidet der CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis ab.

Geeignet für/Besonderheiten:

Durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sollte dieses Folienschweißgerät eigentlich in keinem Haushalt fehlen, denn mit ihm spart man Zeit und Geld.

So lässt sich z. B. die Zubereitungszeit für Mahlzeiten deutlich reduzieren, indem größere Mengen gekocht werden, die dann portionsweise für einen Verzehr zur Verfügung stehen. Das senkt den Energieverbrauch und saisonale Angebote können optimal genutzt werden.

Frische Lebensmittel (Brot, Fisch, Fleisch Gemüse, Obst etc.) bleiben länger frisch und die Menge an zu entsorgenden Nahrungsmitteln sinkt.

Grillgut kann bereits mit Gewürzen oder Marinade vorbereitet werden und schmeckt anschließend noch zarter und besser.

Reste aller Art – bis hin zu solchen in handelsüblichen Beuteln – können auf diese Weise weiter verwendet werden. Saucen und sonstige Lebensmittel mit hohem Flüssigkeitsanteil  (auch z. B. Himbeeren etc.) werden von dem Vakuumieren am besten kurz angefroren.

Sous-Vide-Garen erfüllt die Anforderungen an eine gesunde, geschmackvolle Ernährung, die mit diesem Vakuumierer schnell und leicht funktioniert.

Ein etwas ausgefallener Trick, um eine Gepäckmenge platzsparend zu verpacken, ist das Vakuumieren von Kleidungsstücken, so dass z. B. bei Wanderungen ein Rucksack optimal ausgenutzt werden kann.

Positiv an dem CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter

Dieser Vakuumierer ermöglicht mit seinen Kombinationsmöglichkeiten für alle Lebensmittel die jeweilig optimale Art, sie lange haltbar lagern zu können.

Das Gerät ist schnell und leistungsstark mit seiner enormen Saugkraft.

Die integrierten Funktionen, wie Temperaturüberwachung, ausklappbarer Cutter etc., sind auch unter Sicherheitsaspekten sinnvoll.

Die herausnehmbare, spülmaschinengeeignete Tropfwanne stellt eine hygienisch sehr praktische Lösung dar.

Die doppelte Schweißnaht schützt alle Lebensmittel optimal während der Lagerzeit.

Die im Lieferumfang enthaltenen Profi-Folien bieten vielfältige Möglichkeiten, die portionsweise vakuumierten und verschweißten Lebensmittel bzw. Mahlzeiten zu erwärmen.

Die Möglichkeit eines Sous-Vide-Garens verdient besondere Beachtung, da dies eine vitaminreiche, gesunde Ernährungsweise sehr positiv unterstützen kann.

Ausstattung, Lieferumfang und Preis-Leistungsverhältnis sind bestens.

 

Negativ an dem CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter

Die zwischendurch einzulegenden Pause stellen im üblichen Hausgebrauch kein Defizit dar, zumal für dieses günstige Preis-Leistungsverhältnis kein Profi-Gerät, dass einem Dauereinsatz standhalten würde, zu bekommen ist.

Etwas bedauerlich ist allerdings, dass im Lieferumfang zwar ein Vakuumierschlauch zum Anschluss an entsprechende Behälter enthalten ist, aber kein Behälter zum Ausprobieren vorhanden ist.

Fazit für den CASO VC 200 Vakuumierer mit Folienbox und Cutter

Dieses Folienschweißgerät bietet eine Vielzahl an positiven Eigenschaften, die für den Hausgebrauch mehr als ausreichend sind, wie z. B. Möglichkeiten der Ersparnis hinsichtlich Zeit, Geld und Nahrungsmittelentsorgung. Das macht ihn für Single- ebenso wie für Mehrpersonenhaushalte zu einer sehr empfehlenswerten Anschaffung.

Durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis trägt sich eine solche Anschaffung zudem mit der Zeit von selbst.

Zur Produktseite